Newsletter von Professor Markus Steinbauer im September 2021

16.09.21

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Besucherinnen und Besucher der diesjährigen 37. Jahrestagung der DGG

Das wissenschaftliche Programm der Tagung ist seit 6. September 2021 online. Sie können es jederzeit über die Homepage https://www.dgg-jahreskongress.de einsehen. Die Kongress-App, die Ihnen die Planung des Kongressbesuches erleichtert, wird ab 1. Oktober 2021 zum Download bereitstehen. Nutzen Sie diese zur Gestaltung Ihres individuellen Programmes.

Thematisch werden alle Bereiche der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin bearbeitet. Einen besonderen Focus legen wir auf die Behandlung der pAVK und die septische Gefäßchirurgie, aber auch auf die ganzheitliche Betreuung mit interdisziplinären geriatrischen Versorgungskonzepten und die Palliativmedizin in der Gefäßchirurgie. Dem Motto: „Innovativ und offen“ entsprechend wird dies in vielen gemeinsamen, interdisziplinären Sitzungen mit befreundeten Fachgesellschaften erfolgen. Neben einer eigenen Pflegefachtagung am 15.10.2021 werden ein spezifisches Programm für Studenten im Rahmen der Magic-Kampagne und eigene Sitzungen des Jungen Forums für den gefäßchirurgischen Nachwuchs angeboten, in denen wir unser Fach Gefäßchirurgie in seiner Attraktivität darstellen.

Wir freuen uns, dass wir den wissenschaftlichen Austausch wieder persönlich in Mannheim pflegen können, und bitten Sie, in Ihrem Umfeld dafür kräftig die Werbetrommel zu rühren. Informieren Sie auch Ihre Gefäßassistentinnen und -assistenten und die Mitarbeitenden aus der Pflege und dem OP über unseren interessanten Pflegekongress.

Weil für SARS-CoV-2-Geimpfte und -Genesene der Zugang unbeschränkt ist, können wir auch mehr Teilnehmende für die Magic-Kampagne zulassen als wir zu hoffen gewagt haben. Motivieren Sie also Ihre (PJ-)Studierenden und Doktorandinnen und Doktoranden sich zu bewerben (siehe Website des Kongresses https://dgg-jahreskongress.de/programm/magic-programm/ und der DGG https://www.gefaesschirurgie.de/).  

Bis zum 26. September 2021 können auch noch Bewerbungen für den Jörg-Vollmar-Preis 2021 eingereicht werden. Die Ausschreibung finden Sie unter http://www.vollmar-stiftung.de/projekte/joerg-vollmar-preis/ausschreibung-des-joerg-vollmar-preises.

Wir legen Ihnen sehr ans Herz, sich vorab zu registrieren (https://www.dgg-jahreskongress.de/teilnehmer). Damit können Sie Wartezeiten und größere Menschenansammlungen bei der Anmeldung und beim Zugang zur Jahrestagung vermeiden. Und machen Sie gerne Werbung für eine SARS-CoV-2-Impfung, die uns einen sicheren Präsenzkongress in Mannheim ermöglicht.

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeitenden nicht zum Präsenzkongress nach Mannheim kommen können, können Sie an den Vorträgen online teilnehmen, die in den Hybridsälen stattfinden,– als Einzelperson oder in Gruppen (bis 30 Personen). Dies schließt den On-Demand-Zugriff auf Vorträge bis zum 31. Dezember 2021 ein. Wir bitten jedoch zu beachten, dass nicht alle Vorträge online besucht werden können. Dies betrifft unter anderem die Pflegetagung.

Wir freuen uns sehr, Sie alle zahlreich im Congress Center Rosengarten begrüßen zu dürfen! Bis in 6 Wochen in Mannheim!

Herzliche Grüße,

Ihre

Prof. Dr. Markus Steinbauer und Prof. Dr. Heiner Wenk                                                          

Alle Nachrichten