Informationen der Kommission Klima und Gefäßgesundheit

Hier stellt die Kommission Informationen bereit, die Kolleginnen und Kollegen in der Gefäßchirurgie nützlich sein könnten. 

Heidelberger Hitzetabelle: Einflüsse von Medikamenten auf Temperatur- und Volumenregulation bei Patient:innen 

Hohe Temperaturen und Hitzewellen stellen ein erhöhtes Gesundheitsrisiko dar, vor allem für ältere Menschen. Einige Arzneimittel werden als ursächliche Faktoren diskutiert. Konkrete pharmakologische Empfehlungen zur Risikominimierung bei Hitzeperioden lassen sich in der sogenannten Heidelberger Hitzetabelle finden. Hier sind Arzneistoffe mit potentiellem Einfluss auf die Temperaturregulation und den Volumenstatus von Patient:innen während Hitzewellen tabellarisch zusammengefasst.  

Zur Heidelberger Hitzetabelle gelangen Sie über www.dosing.de > Hitzewellen> Übersichttabellen 

Fragen und Antworten zu Hitzewellen finden Sie beim Bundesministerium für Gesundheit

Links & Quellen: 

Gefäßmediziner fordern Hitzeschutzpläne in Kliniken und Praxen.  

Ein Muster-Hitzerschutzplan für Krankenhäuser steht nach Angaben der Bundesregierung kurz vor dem Abschluss.  

Muster­hit­ze­schutz­plan für Kran­ken­häu­ser, heraus­ge­ge­ben von der Landes­ärz­te­kam­mer Berlin, der Deut­schen Alli­anz Klima­wan­del und Gesund­heit e.V. (KLUG) sowie der Senats­ver­wal­tung für Wissen­schaft, Gesund­heit, Pflege und Gleich­stel­lung Berlin. 

Vorlagen und Materialien der LMU-München (PDFs und PP-Präsentationen) mit einer ausführlichen Einführungsschulung in den Hitzemaßnahmenplan und Hitzeschulung der LMU München (PP-Präsentation). 

Überblick  

Einen wertvollen Überblick über die sichere und rechtskonforme Entsorgung von Krankenhausabfällen bietet die Richtlinie M18 der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA)

Erfolgreiche Konzepte / Umsetzungen 

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourcenschonung haben sich am Universitätsklinikum Bonn zu zentralen Schlüsselthemen entwickelt.  

Medien 

Tagesschau 16.11.2023: Was Kliniken gegen Müll unternehmen können: 

Das Universitätsklinikum Bonn zeigt, wie es auch anders geht - und dass mehr Recycling sogar auch Geld spart. 

Abfallrecht, Arbeitsschutz … 

Detailinformationen zum Thema Abfallentsorgung in Kliniken 

Behälterfarbleitsysteme im Krankenhaus 

Eine für alle medizinischen Einrichtungen einheitliche Farbkodierung gibt es nicht. Kliniken können selbst entscheiden, mit welchen Farben und wie umfänglich sie ein solches System etablieren wollen, und die entsprechenden farblichen Behälter bei ihrem Entsorger bestellen. Für die Workflows innerhalb einer Klinik kann das vorteilhaft sein (https://www.abfallmanager-medizin.de). 

  

Nachhaltigkeitskonzept der DGG

2021 hat die DGG ein erstes Nachhaltigkeitskonzept beschlossen. Seitdem setzten wir uns verstärkt mit den Themen auseinander und haben 2023 die Kommission Klima und Gefäßgesundheit gegründet. Auf Vorschlag der Kommission hat der Vorstand das Konzept im April 2024 aktualisiert.  Finden Sie hier das aktualisierte Nachhaltigkeitskonzept der DGG, das uns als Richtschnur für unsere Arbeit dient. Je mehr Mitglieder mitmachen, desto besser fürs Klima.