Frühjahrstagung 2021

11.08.20

Aufruf zur Abstracteinreichung!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Mitglieder der DGG,
der 138. Deutsche Chirurgen Kongress findet vom 13. – 16. April 2021 im ICM in München statt.

Sie sind herzlich eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung des wissenschaftlichen Programms zu beteiligen und zahlreiche Abstracts in den unterschiedlichen Kategorien einzureichen.

Es handelt sich dabei um folgende Themen:

  • Wunde und Venenerkrankungen – eine gefäßchirurgische Aufgabe
  • Nachwuchs für die Gefäßchirurgie – Priorität
  • Digitale Gefäßchirurgie, Künstliche Intelligenz & Robotik – wo steht die Gefäßchirurgie adhoc?
  • Screening und Risikostratifizierung von Gefäßpatienten
  • Stellenwert und Ausbildung der offenen Gefäßchirurgie
  • Wissenschaft und individualisierte Gefäßchirurgie
  • Multimodale Therapie peripherer Durchblutungsstörungen – Auftrag an Gefäßchirurgen
  • Total vascular care durch Gefäßchirurgen – Illusion oder Mission?
  • Gefäßmedizin der Zukunft – von der Pathophysiologie zur innovativen Therapie
  • Translation der Digitalisierung in der Gefäßchirurgie
  • Gendermedizin in der Chirurgie (DGAV/DGG)

Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und Kongressveranstalter Herr Professor Dr. Dr. Michael Ehrenfeld sowie der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin Professor Dr. Dittmar Böckler und der Präsident dieser Tagung Herr Professor Dr. Jörg Heckenkamp möchten alle Mitglieder der DGG hiermit herzlich auffordern, Kongressbeiträge (Abstracts) einzureichen.

Wir wünschen uns eine rege Teilnahme an dieser inhaltlich für unsere Fachgesellschaft wichtigen Veranstaltung.
Das Referentencenter finden Sie online unter

Referentencenter

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Einreichung Ihrer Abstracts und würden uns freuen, Sie im kommenden Jahr in München begrüßen zu dürfen.

Alle Nachrichten