Preise und Stipendien

Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin freut sich, in Anerkennung der Arbeit vieler Personen, folgende Preise und Stipendien zu verleihen:

Die Vergabe aller Preise und Stipendien erfolgt durch das wissenschaftliche Programm-Kommitee bzw. über den jeweiligen Stiftungsbeirat. Bitte beachten Sie folgende allgemeine Regel für die Vergabe von Preisen und Stipendien:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mitglied der DGG e.V.
  • schriftlicher Antrag an die Geschäftsstelle der DGG und elektronisch als PDF
  • Einhaltung des angekündigten Abgabetermins (Homepage und/oder Zeitschrift "Gefäßchirurgie")
  • Poststempel entscheidet (ggf. E-Mail)
  • bei positivem Votum: einmalige Antragstellung
  • keine simultane Bewerbung für mehrere Preise der DGG e.V.
  • beachten Sie des Weiteren die spezifischen Anforderungen je Preis/Stipendium

Interessenten richten Ihre Bewerbungen bitte an die Geschäftsstelle der DGG in Berlin. Die Bewerbungsfrist 2017 für alle Preise wird zeitnah bekanntgegeben.

Die Verleihung der Preise und Stipendien geschieht jährlich während der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (Aunahme: Karl-Kremer Preis, Vergabe jedes zweite Jahr). Die nächste Verleihung ist während der 33. Jahrestagung der DGG vom 27.-30. September 2017 in Frankfurt/Main.