Mitgliedschaft

Mitglieder der Gesellschaft können ordentliche Mitglieder, außerordentliche Mitglieder, korporative Mitglieder, korrespondierende Mitglieder und Ehrenmitglieder sein.

  • Ordentliches Mitglied kann jede Ärztin oder jeder Arzt werden, die/der sich praktisch oder wissenschaftlich auf dem Gebiet der Gefäßchirurgie betätigt.
  • Außenordentliche Mitglieder können natürlich und juristische Personen werden, die ein nachweisbares Interesse an der Gefäßchirurgie besitzen oder sich Verdienste um die Gefäßchirurgie erworben haben.
  • Korporative Mitglieder können wissenschaftliche Gesellschaften oder Vereinigungen aus Grenzgebieten der Gefäßchirurgie werden.
  • Zu korrespondierenden Mitgliedern können namhafte ausländische Chirurgen ernannt werden, die geehrt werden sollen.
  • Zu Ehrenmitgliedern können Personen ernannt werden, die sich um die Entwicklung und Förderung der Gefäßchirurgie verdient gemacht haben.

Kontakt

DGG e.V.

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

Tel: 030-280 990 990

Fax: 030-280 990 999

E-Mail: sekretariat [at] gefaesschirurgie.de

Die Kosten für die ordentliche Mitgliedschaft betragen 150,00 EUR jährlich. Assistenzärzte zahlen einen ermäßigten Beitrag von 80,00 EUR. Seit Januar 2009 können Gefäßassistent/Innen DGG Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin werden. Diese zahlen einen ermäßigten Beitrag von 50,00 EUR jährlich. Die Mitgliedsbeiträge werden per Lastschrift eingezogen um den Verwaltungsaufwand zu minimieren.

Der Antrag auf Mitgliedschaft kann hier als PDF heruntergeladen werden. Beim Antrag ist eine Einzugsermächtigung erforderlich, weshalb wir Sie bitten, den Antrag auszudrucken und den ausgefüllten Antrag per Post an die Geschäftsstelle in der Robert-Koch-Platz 9 in 10115 Berlin zu senden.

Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft!