Hauptprogramm der Dreiländertagung DGG, ÖGG, SGG freigeschaltet

Gerne informieren wir Sie, dass das Hauptprogramm DER Dreiländertagung Gefässchirurgie unter diesem Link aufgeschaltet ist: Wissenschaftliches Hauptprogramm Dreiländertagung Gefässchirurgie

Wir bitten Sie, auch Ihre Kolleginnen und Kollegen innerhalb der Kliniken darauf aufmerksam zu machen, vielen Dank.

Freundliche Grüsse,

Im Namen des Tagungsleiter,
Tagungsorganisation Dreiländertagung Gefässchirurgie

     

DGCh-Tagung 2017 - Abstrakt Einreichung

Hiermit möchten wir Sie an die Abstracteinreichung zum Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie, der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin sowie der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie im kommenden Jahr erinnern.  Entsprechend des wechselnden Turnus findet der Kongress im Jahr 2017 vom 21. – 24. März 2017 im ICM München statt

Sie sind herzlich eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung des wissenschaftlichen Programms zu beteiligen und zahlreiche Abstracts in den unterschiedlichen Kategorieneinzureichen. Das Referentencenter finden Sie online unter

www.chirurgie2017.de ? Referentencenter / Reviewcenter

oder

http://h2041619.stratoserver.net/chirurgie2017/referentencenter/index.php

Bis zum 30.09.2016 können Sie dort Ihre Vortrags-, Poster- und Videoanmeldungen einreichen.
Bitte beachten Sie bei der Einreichung auch die, zum Teil als interdisziplinär ausgewiesenen Kategorien.

Abstracts die in den Kategorien der DGCH oder den 10 Fachgesellschaften  eingereicht werden, werden zukünftig als eigenständiges Supplement im Open Access Surgical Journal der DGCH „Innovative Surgical Sciences“ (ISS) veröffentlicht. Bitte berücksichtigen Sie, dass hier nur englisch-sprachige Abstracts veröffentlicht werden.  Eine Veröffentlichung deutscher Abstracts ist zukünftig NICHT mehr vorgesehen.
Wir möchten Sie daher bitten bevorzugt englisch sprachige Abstracts einzureichen. Selbstverständlich werden deutsch sprachige Abstracts (ohne Veröffentlichung) weiterhin in allen Fachgebieten akzeptiert.
Die Angabe eines deutschen und englischen Abstracttitels ist weiterhin verpflichtend für alle, unabhängig davon in welcher Sprache das Abstract verfasst ist.
Die als Vortrag angenommenen Beiträge der Sektion Chirurgische Forschung werden online bei European Surgical Research publiziert und müssen daher auf Englisch eingereicht werden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Einreichung Ihrer Abstracts und würden uns freuen, Sie im kommenden Jahr in München begrüßen zu dürfen.